11.11.2014 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

MIT IHNEN IM GESPRÄCH

 

KINDERBETREUUNG IN BONN - ZWEITE REVISION DES

KINDERBILDUNGSGESETZES IN NRW

DIENSTAG, 25. NOVEMBER 2014, 19:00 UHR

IM MARTIN-BUCER-HAUS

STRESEMANNSTR. 28, 53123 BONN

Der Elementarbereich ist ein zentrales Glied in der Bildungskette. Hier werden wichtige Weichen für die kindliche Entwicklung gestellt.

Daher haben wir 2011 erstmals eine Revision des KiBiz vorgenommen. Kernelemente waren der Einstieg in die Gebührenfreiheit, die Entlastung des Personals, die Elternmitwirkung auf allen Ebenen und die Qualitätssteigerung in den Einrichtungen.

Mit der zweiten Revision des Kibiz wurden nun weitere Qualitätsverbesserungen in der Kindertagesbetreuung erreicht. Im Mittelpunkt steht das Ziel, für jedes Kind beste Bildungs- und Entwicklungschancen zu gewährleisten und Benachteiligungen abzubauen.

18.07.2014 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Bestandsaufnahme per Rad – Was fehlt auf dem Hardtberg?

 

Mit dem Rad um, auf und über den Hardtberg sind die Bezirksverordneten Dominik Loosen, Wolfgang Groß und Gisbert Weber mit Werner Böttcher vom ADFC unterwegs.

„Wir freuen uns darauf, mit möglichst vielen Hardtbergerinnen und Hardtbergern interessante Orte im Stadtbezirk anzusteuern und über aktuelle Themen der Kommunalpolitik zu informieren“ erklärt Loosen weiter.

Auf dem Weg sammeln sie Ideen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger ein und nutzen die Fahrt für eine kleine Bestandaufnahme im Stadtbezirk Hardtberg, insbesondere natürlich bezüglich der Radwegeverbindungen.

Los geht es am Samstag, 26.07.2014 um 11:00 Uhr vor dem Rathaus Hardtberg, Villemombler Str. 1. Wer mitmachen möchte kommt einfach dazu.

24.05.2011 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Demographischer Wandel: Mehrgenerationenplätze

 

Die SPD-Bezirksverordneten Barbara Naß und Horst Geudtner werden in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung, den Antrag stellen, Spielplätze zukünftig so zu gestalten, dass sie nicht nur Kindern unter 12 Jahren zur Verfügung stehen, sondern so gestaltet sind, dass sie von allen Generationen genutzt werden können. Dies soll bei der Planung und Anschaffung von Fitness-, bzw. Spielgeräten berücksichtigt werden. Darüber hinaus wird die Verwaltung auch gebeten zu überprüfen, inwieweit bereits vorhandene Spielplätze zu sog. Mehrgenerationenplätzen umfunktioniert werden können.

23.05.2011 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Schutzhütten für Jugendliche am TÜV-Gelände in Medinghoven

 
Barbara Naß, Vorsitzende der SPD-Bezirksfraktion

Jugendliche verursachen Lärm, sie werden in Wohnvierteln meist nur unter „Bauchschmerzen“ von den Erwachsenen geduldet, so das Resümee der Hardtberger Bezirksverordneten aus vielen Bürgerversammlungen und Gesprächen.
Aus diesem Grunde beantragte die SPD-Bezirksfraktion zur letzten Sitzung, im Bereich Medinghoven, hier vor allem im Bereich des Bolzplatzes am TÜV Medinghoven, einen geeigneten Standort für eine Schutzhütte zu suchen, die als Treffpunkt für Jugendliche dienen soll. Hierzu wurde die Verwaltung gebeten, mit ortsansässigen Firmen Kontakt aufzunehmen, um eine Finanzierung der Materialkosten dieses Projektes über ein Sponsoring zu ermöglichen.

28.03.2011 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Nach links geht’s zum Brüser Berg

 
Dominik Loosen, Bezirksverordneter in der Bezirksvertretung Hardtberg

Wegweiser wird wieder aufgestellt

„Der Wegweiser Richtung Brüser Berg wird wieder aufgestellt.“ Dieses Ergebnis konnte der Bezirksverordnete Dominik Loosen in einem sehr konstruktiven Gespräch mit dem Straßenverkehrsamt Bonn erreichen. „Ich bin der Verwaltung sehr dankbar für die kurzfristige und unbürokratische Lösung“ so Loosen weiter.

28.03.2011 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Hardtberger SPD begeht Spielplätze

 

Spielplatzbedarfsplanung

„Insgesamt sind die Spielplätze im Stadtbezirk Hardtberg gut“, stellt der Bezirksverordnete Dominik Loosen zufrieden fest. „Der Stadtbezirk verfügt insgesamt über eine überdurchschnittliche Spielplatzfläche, verglichen mit dem übrigen Stadtgebiet. Das macht die Gegend interessant für junge Familien“, so Loosen weiter (durchschnittlich 10,2 m² pro Kind Hardtberg, 8 m² stadtweit – jeweils nach Umsetzung der Spielplatzbedarfsplanung).

13.11.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

SPD setzt Stadtteilkonferenzen durch

 

Und sie kommen doch…

„Besser spät als nie“, freut sich die Vorsitzende der Hardtberger SPD, Gabi Sauermann.

Die schon im Mai 2010 von Barbara Naß, der Vorsitzenden der SPD-Bezirksfraktion Hardtberg, beantragten Stadtteilkonferenzen zum Thema Sicherheit werden jetzt schnellstmöglich durchgeführt.

01.06.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

SPD freut sich über den schnellen Umbau der Ampel

 

Auf Initiative der SPD wird der Hardtberg wieder ein Stück barrierefreier

Mit großer Freude hat die SPD die Nachricht der Stadtverwaltung aufgenommen, dass die Ampelanlage auf dem Brüser Damm/Ecke Celsiusstraße im Rahmen des Umbaus auf die LED-Technik noch in diesem Jahr mit einem Tonsignal für sehbehinderte und blinde Menschen ausgestattet wird.

20.05.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Hardtberg-Cup von Hardtberger CDU, FDP und einem Teil der Grünen torpediert

 

Die SPD-Bezirksfraktion hat in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Hardtberg den Antrag gestellt, dass die Bezirksverwaltungsstelle gemeinsam mit anderen Fachämtern, d.h. Sport- und Bäderamt, dem Jugendamt und vor allem mit den ortsansässigen Vereinen ein Fußballturnier organisieren solle, bei dem der Gewinner einen Wanderpokal erhält, der von der Bezirksvertretung gestiftet wird.
Geboren wurde diese Idee, aus unserer Veranstaltung im letzten Jahr, die unter dem Motto „Sport statt Gewalt“ stattgefunden hatte. Unter den Lösungen für eine Vielzahl von Problemen, die Vereine mit den Jugendlichen haben, wurde u.a. auch ein solches Turnier angesprochen.

02.05.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

SPD-Bezirksfraktion vor Ort: Bürgerversammlung in Medinghoven

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Politik kommt zu Ihnen!
Wir möchten gerne von Ihnen wissen, wie wohl Sie sich im Stadtbezirk Hardtberg fühlen, aber auch, wo Sie der „Schuh drückt“.
Aus diesem Grunde laden wir Sie am Dienstag, 4. Mai 2010, um 19.30 Uhr zu einer Bürgerversammlung im Café Europa, Europaring/Ladenzeile in Bonn-Medinghoven ein.

28.04.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Unverständnis bei der SPD-Bezirksfraktion Hardtberg: CDU macht Wahlkampf auf kommunaler Ebene

 

Landtagswahlkampf ist eine Sache, die ernst zu nehmende Arbeit in Kommunalpolitik jedoch eine andere, so die einhellige Meinung in der SPD-Bezirksfraktion.

Der Grund für die Verärgerung: Die CDU-Mehrheitsfraktion in der Bezirksvertretung Hardtberg hat den Antrag der SPD-Bezirksfraktion zum Tempolimit auf der A 565 in der Sitzung am 20. April 2010 von der Tagesordnung streichen lassen!

14.04.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Tempolimit auf der A 565! Jetzt!

 

Lärmgeplagte Anwohnerinnen und Anwohner der Julius-Leber-Straße wandten sich mit einem Bürgerantrag an die Bezirksvertretung Hardtberg. In der Sitzung vom 02.02.2010 wurde der Bürgerantrag behandelt und in großen Teilen an den Umweltausschuss verwiesen.

Die Verwaltung wurde gleichzeitig aufgefordert, mit der Bezirksregierung Köln und dem Landesbetrieb Straßen NRW Kontakt aufzunehmen und auf eine Reduzierung des Tempolimits auf der A 565 auf die bisherigen 80 km/h hinzuwirken.

14.04.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Was geschieht mit der ehemaligen Liegenschaft des Landesbetriebs Straßen NRW?

 

Das fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger. Denn ein Jahr ist es inzwischen her, dass der Landesbetrieb Straßen NRW die Liegenschaft an der Villemombler Straße 156 in Lengsdorf verlassen hat.

Für die SPD Grund genug, bei der Verwaltung nachzufragen, ob inzwischen eine neue Nutzung gefunden wurde (Drucksachen-Nr. 1011026). Die Liegenschaft gehört dem Land NRW.

14.04.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

SPD beantragt Tonsignal für Ampel am Brüser Damm

 

Ortsbegehung auf dem Brüser Berg

Am Freitag, den 16.04.2010 um 16:00 Uhr macht sich die Hardtberger SPD vor Ort ein Bild von der Ampelanlage am Brüser Damm, die mit einem Tonsignal ausgerüstet werden soll.

15.01.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

SPD-Bezirkfraktion: CDU zeigt sich unsensibel im Umgang mit Anwohnern des Konrad-Adenauer-Damms

 

Völlig indiskutabel und unsensibel wird von der SPD-Bezirksfraktion der neuerliche Vorstoß der CDU empfunden, das Tempolimit auf dem KAD von 50 km/h auf 70km/h zu erhöhen.

05.01.2010 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Rechtsruck bei der Hardtberger CDU

 

CDU und FDP stimmen in der Bezirksvertretung Hardtberg mit den Rechtspopulisten von Pro NRW

Als wäre es nicht schlimm genug gewesen, dass sich Frau Thorand (CDU) auf der konstituierenden Sitzung der Bezirksvertretung Hardtberg am 03.11.2009 wohl mit der Stimme des extrem rechten Vertreters von Pro NRW als Bezirksbürgermeisterin wiederwählen ließ, zeigte die Hardtberger CDU in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung im Jahre 2009 nach ihrem erfolgten Rechtsruck nicht nur ihr neues Werte- und Demokratieverständnis, sondern auch gleich wie sie sich ihren zweifelhaften Umgang mit dem Rechtsaußenpolitiker in den nächsten fünf Jahren vorstellt.

24.11.2009 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Der Hardtberg muss barrierefrei werden

 

Hardtberger SPD stößt umfassende Prüfung an

Der älter werdenden Gesellschaft muss auch städtebaulich und hinsichtlich Infrastrukturmaßnahmen unbedingt Rechnung getragen werden. Deshalb hat die Hardtberger SPD jetzt eine Initiative gestartet, um alle für ältere oder körperlich eingeschränkte Menschen erforderlichen Maßnahmen im Hardtberg zu erfassen, und die Stadtverwaltung zu entsprechenden baulichen Änderungen aufzufordern.

20.11.2009 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

Bezirksvertretung Hardtberg

 

Die Anträge und Anfragen der SPD - Fraktion für die Sitzung der Bezirksvertretung Hardtberg am 08. Dezember 2009 um 18:00 Uhr im Rathaus Hardtberg stehen jetzt online zur Verfügung.
Anfragen und Anträge der SPD Bezirksfraktion zur Sitzung der BV Hardtberg am 08.12.2009

20.10.2009 in Bezirksvertretung von SPD Bonn-Hardtberg

SPD-Bezirksfraktion: Die Bürger dürfen zukünftig nicht mehr einfach übergangen werden

 

-SPD kritisiert Informationspolitik von Stadt und Träger zur Substitutionsambulanz-

Kritisch sieht auch die Hardtberger SPD-Fraktion die Informationspolitik von Stadt und Träger zur Substitutionsambulanz in Bonn. Die Bürger sind hier einfach von Tatsachen überrollt worden, ohne dass sie die Möglichkeit gehabt hätten in irgendeiner Form an einem Diskussionsprozess teilzunehmen. Nicht einmal die Politik vor Ort sei eingeweiht gewesen, so die Fraktionsvorsitzende Barbara Naß.