Schön, dass Sie da sind

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

seit 2014 vertrete ich Sie im Rat der Stadt Bonn. Als stellvertretende Vorsitzende der SPD - Fraktion und verkehrs- sowie sportpolitische Sprecherin setze ich mich für Ihre Belange ein und konnte in der Stadt und in meinem Wahlkreis Duisdorf und Medinghoven einiges für Sie erreichen.

In einer regelmäßigen Bürgersprechstunde, von der rege Gebrauch gemacht wird, bin ich für Sie und Ihre Anliegen ansprechbar. Aufgrund Ihrer Hinweise kümmere ich mich u.a. um Sauberkeit, Mieterthemen im Gespräch mit den Wohnungsgesellschaften, Bedarf an Kita-Plätzen und vieles mehr.

Ich habe  die Vereine, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Schulen im Stadtbezirk Hardtberg besucht, und die Anliegen und Sorgen, aber auch viele tolle Projekte, engagierte Menschen und ihre Arbeit besser kennengelernt. Das ermöglicht mir, meine politische Arbeit noch stärker auszurichten und gezielt die Arbeit von Vereinen und Einrichtungen zu unterstützen.

So habe ich zum Beispiel das Kunstprojekt an der Schulmauer der Grundschule in Medinghoven angeschoben, die Gestaltung des Gashäuschens an der Lessenicher Straße durch die Stadtwerke initiiert, aber auch das jährliche Sommerfest der Mieterinitiative in Medinghoven und den 1. FC Hardtberg für den Bau des Kleinspielfeldes im Wesselheideweg  finanziell und ideell unterstützt . 

Ihre

Gabi Mayer

 

14.02.2018 in Sport

Bädertarif: Saisonkarten der Fördervereine sichern

 

Die Stadt Bonn möchte die Saisonkarten für Mitglieder der Freibad-Fördervereine in ihrer bekannten Form abschaffen. Stattdessen will die Verwaltung im Rahmen einer neuen Tarifstruktur auch neue Saisonkarten, die nicht mehr direkt über die Fördervereine verkauft würden, einführen. Diesen Plan hat die Verwaltung Ende Januar bekannt gegeben. Die Änderungen sind bereits für die kommende Freibadsaison vorgesehen. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn fordert die Stadt in einem Dringlichkeitsantrag für den Sportausschuss auf, für die Saisonkarten der Fördervereine angemessene Lösungen zu finden.

Gabi Mayer, sportpolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion, dazu: „Wir lehnen den Vorschlag der Verwaltung mit Blick auf das Friesi und das Melbbad ab. Während eine Saisonkarte für eines dieser Freibäder 80 Euro kosten soll, werden die Gäste, die eine Saisonkarte für alle sechs Bonner Freibäder kaufen, mit 100 Euro zur Kasse gebeten. Der Unterschied, ob ein Bad oder sechs Bäder besucht werden können, beträgt also lediglich 20 Euro. Für die genannten Bäder kann das nur nachteilig sein.“ Hinzukomme, dass der städtische Vorschlag die Gemeinnützigkeit des Freibadfreunde Friesdorf e.V. nicht nur gefährde, sondern unmittelbar zu deren Verlust führe. „Ein gemeinnütziger Verein darf natürlich niemanden bevorzugen oder benachteiligen. Das sollte auch die Stadt Bonn beachten und ihre Vorschläge daran ausrichten. Schließlich wollen weder Stadt noch Politik ehrenamtliches Engagement für unsere Stadt torpedieren oder gar unterbinden. So haben wir das jedenfalls bisher verstanden.“ Daher sei es für das Friesi besser, wie bisher einen Betriebskostenzuschuss an die Stadt zu zahlen.

 

22.01.2018 in Bundespolitik

Es bleibt Stolz

 

Der gestrige Parteitag in Bonn war ein besonderer Parteitag.

Auch, weil wir konzentriert und fair diskutiert und einander aufmerksam zugehört haben. Auch, weil alle Delegierten sich sichtbar ihrer Verantwortung bewusst waren, und auch, weil alle Delegierten sorgsam mit ihrem Mandat umgegangen sind.

Viel mehr aber, weil wir haben erleben dürfen, dass die SPD die linke Zukunftspartei Deutschlands ist. Ja, sie ist es schon. Das haben gerade die jungen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wie Kevin Kühnert und Jessica Rosenthal eindrucksvoll gezeigt. Sie haben auch gezeigt, dass die jungen Leute in der SPD Format und Gewicht haben. Und sie haben schon damit begonnen, die SPD weiterzuentwickeln. Das allein ist schon großartig.

 

18.06.2017 in Verkehr

Präsentation der Deutschen Bahn zur beabsichtigten Schließung des Bahnübergangs Weckwerke

 

Die Präsentation der Deutschen Bahn zur Beseitigung des Bahnübergangs Weckwerke, vorgestellt am 8. Juni 2017 bei der Bürgerinformationsveranstaltung im Rathaus Alfter, zeigt, wie die geplante Fußgänger- und Radfahrerunterführung aussehen soll.

 

 

Ansprechbar

Europaring 157         Telefon 0228 2494948

53123 Bonn               Mobil     0157 37227781

E-Mail                          mail@gabi-mayer.de

 

Meine Termine

Alle Termine öffnen.

21.02.2018, 15:00 Uhr
AG 60+ der Bonner SPD: Vorstand
Ort: Parteihaus (Clemens-August-Str. 64; 53115 Bonn)

21.02.2018, 18:00 Uhr
MITGLIEDERVERSAMMLUNG der Bonner SPD
Ort: Rathaus Beuel (Friedrich-Breuer-Straße 65; 53225 Bonn)

22.02.2018, 20:00 Uhr
JuSos Bonn: Stammtisch
Ort: Zebulon (Stockenstraße 19; 53113 Bonn)

23.02.2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
SPD Hardtberg: Mitgliederabend zur Groko-NoGroko-Debatte
Ort: Rathausstuben, Maarweg 1, 53123 Bonn

Alle Termine